Nachhaltige Boxershorts
Spare bis zu 40% mit der Meisterstaffel

Eine kurze Geschichte der Herrenunterwäsche

Jede Boxershorts ist anders, keine zwei Paar sind gleich. Die Zeiten, in denen es nur eine Art von Unterwäsche gab, sind längst vorbei. Aber nicht jeder kann sich daran erinnern, dass Unterhosen nur in einem Stil und einer Farbe erhältlich waren: weiß, und vom Design ganz zu schweigen. Sagen wir es mal so: Sie waren nicht besonders schön anzusehen. Offensichtlich hatten Männer nicht das Bedürfnis, sich mit ihrer Unterwäsche zu beschäftigen. Weil sie sowieso niemand sehen konnte, also warum sollte man? Außerdem hat die Unterwäsche genau das getan, was sie tun sollte. Unsere Gedanken dazu haben sich seitdem etwas geändert. Nicht nur die Farbe oder der Stil ist wichtig, sondern wir wollen auch wissen, ob die Boxershorts nachhaltig sind.

Anzeigen als Liste Liste

9 Elemente

pro Seite
Sortieren nach
Undiemeister® Rote Boxershorts Reef Clay

Ab 24,99 €

Green Boxer short Detail

Ab 24,99 €

Undiemeister® Blaue Boxershorts Storm Cloud

Ab 24,99 €

Gray Boxer short side

Ab 24,99 €

Black Boxer short detail

Ab 24,99 €

Orange Boxer short detail

Ab 24,99 €

Turquoise Boxer short detail

Ab 24,99 €

Ice Blue Boxer short detail

Ab 24,99 €

Olive Green Boxer short detail

Ab 24,99 €

Anzeigen als Liste Liste

9 Elemente

pro Seite
Sortieren nach

Die Boxershorts-Revolution

Aber zuerst mal züruck in die Vergangenheit. Langsam aber sicher änderte sich die Vorliebe für Männerunterwäsche. Wir werden es eine "Revolution" nennen, aber so heftig war es natürlich nicht. Vorsichtig wurde das Vorkriegsmodell der Unterwäsche in anderen Farben erhältlich. Mit der Befreiung des Zweiten Weltkriegs kamen die amerikanischen Truppen nach Europa. Und sie haben "ihre" Unterwäsche mitgenommen. Alles aus Amerika war damals gut und vor allem: modern. Denn das war das Land, aus dem die neuen Produkte kamen, von der Mikrowelle bis zum Geschirrspüler und so weiter. Die konservativen Vorlieben der Männer begannen den amerikanischen Unterhosen zu weichen, die wir heute als klassisches Modell bezeichnen: locker sitzend, weite Beine. Praktisch keine "Unterstützung", aber ja, jeder hat seine eigene Vorliebe. Glücklich frei.

Mehr und mehr Auswahl bei den Herren Boxershorts

Die altmodischen Unterhosen gab es noch immer (heute auch übrigens), während die amerikanische Boxershorts eingeführt wurden. Aber die Entwicklungen haben nicht aufgehört. Das Boxershorts-Modell gefiel dem Mann, mit den längeren Beinen, aber der Bedarf an Boxershorts, die besseren Halt boten, wuchs. Und deshalb haben wir das aktuelle, engere Boxershorts-Modell. Auch in diesem Modell sind wieder sehr viele Variationen zu finden.

Das Aufkommen der nachhaltigen Boxershorts

Die Boxershorts mit einer engeren Passform, die aufgrund des Modells mehr Halt bieten, wo du ihn haben willst, gibt es natürlich auch in allen möglichen Formen und Größen. So gibt es dann wieder Auswahlstress... Verschiedene Farben, verschiedene Größen, verschiedene Ausführungen und vielleicht das Wichtigste, verschiedene Materialien. Und das letztere ist wichtig, denn Boxershorts (und die gesamte Textilindustrie) sind auch von dem wichtigen Phänomen der Nachhaltigkeit betroffen. Nachhaltige Boxershorts haben alles mit der Verwendung des Materials zu tun. Denn woher kommt der Stoff, wie wird der Stoff verarbeitet, wie ist der Produktionsprozess, etc. Alles Themen, die einen Einfluss auf nachhaltige Boxershorts haben. Wie du weißt, hat Undiemeister®️ sich für den nachhaltigen Stoff Mellowood®️ entschieden, was zu einer der nachhaltigsten Boxershorts führte.