Unsichtbares T-Shirt
Unsichtbares T-Shirt
Sparen Sie bis zu 40% mit Meisterstaffel

Undiemeister® hat eine Frage an dich: Darf jeder dein T-Shirt sehen? Was? Was ist das für eine Frage? Was meinst du, Undiemeister? Ja, auf den ersten Blick ist das wahrscheinlich eine seltsame Frage. Aber so seltsam ist das gar nicht, wenn man den Zweck der Undiemeister®-T-Shirts bedenkt. Wir haben ein unsichtbares T-Shirt für unter dein Hemd entwickelt!

Anzeigen als Liste Liste

2 Elemente

pro Seite
Sortieren nach
White T-shirt Deep V-neck front

Ab 29,99 €

Khaki T-shirt Deep V-neck front

Ab 29,99 €

Anzeigen als Liste Liste

2 Elemente

pro Seite
Sortieren nach

Fashion T-Shirt

Undiemeister®️ T-Shirts werden gekauft, um unter der Kleidung getragen zu werden. Unsere T-Shirts sind nicht dazu gedacht, auf der Straße angezogen und getragen zu werden, als ob sie Oberbekleidung wären. Anders gesagt: Undiemeister®️ T-Shirts sind keine sogenannten Mode T-Shirts. Das soll nicht heißen, dass wir nicht den neuesten T-Shirt-Trends folgen, wenn wir das Gefühl haben, dass das unsere Kleidung besser macht (was übrigens selten der Fall ist).

Ein T-Shirt unter einem Shirt

Da unsere T-Shirts z.B. unter einem Hemd getragen werden, sind sie nicht als Oberbekleidung gedacht. Nicht, dass alle damit einverstanden sind, denn unsere Hemden sind so atmungsaktiv und antitranspirant, dass viele Meister sie als "normale" T-Shirts tragen. Besonders im Sommer. Und das finden wir natürlich gut, denn die Shirts sind schön, auch wenn man sie nicht als Unterhemd trägt. Aber das ist nicht ganz das, was wir mit der Frage nach einem unsichtbaren T-Shirt meinen, nämlich ob jeder dein T-Shirt sehen kann. Was wir meinen ist, wenn du dein Undiemeister®️ T-Shirt als Unterhemd, unter deinem Oberteil trägst, sollte das T-Shirt dann noch sichtbar sein?

Unsichtbares T-Shirt oder nicht, Vorlieben sind unterschiedlich

Was ist falsch daran, dass dein T-Shirt unter einem Hemd zu sehen ist? Ist das schlimm? Du erinnerst dich vielleicht nicht mehr, aber es ist noch gar nicht so lange her, dass dein T-Shirt unter deinem Hemd zu sehen sein sollte. Denkt an den eng anliegenden Rundkragen, der bei einem offenen Kragen am Hemd deutlich sichtbar ist. Das musste unbedingt gesehen werden. Schau mich an, ich habe ein schönes, enges T-Shirt! Ja genau, es ist teuer, aber das ist es wert. Und um ehrlich zu sein, wir denken immer noch, dass es an einigen Leuten gut aussieht.

Der Trend ändert sich, also ändert sich auch die Mode

Ja, die Mode verändert sich und das ist nicht überraschend. Nimm zum Beispiel Fast Fashion, über die wir schon einmal einen Blog geschrieben haben. Unsere Meinung dazu ist, dass dies sinnlos ist. Jedes Quartal, manchmal sogar jeden Monat ein neues Kleidungsstück, das das vorherige ersetzt, wirklich? Ist das wirklich notwendig? Nein, sagt der eine, lächerlich. Weißt du, was das für eine Verschwendung ist? Weißt du, wie umweltschädlich das ist? Ja, sagt der andere, weil ich mit dem Trend gehen will (auch wenn er das nicht so einfach zugeben wird). Oder, ja, weil ich nach einem Monat schon gelangweilt bin von dem Hemd, das ich gerade gekauft habe...

Der Auftritt der T-Shirts mit V-Ausschnitt als die ersten unsichtbaren T-Shirts

Der Trend vom sichtbaren zum unsichtbaren (Teil) eines T-Shirts als Unterhemd, vor allem wenn man den Hals so sieht, ist schon eine Weile unterwegs. Während es früher "cool" war, ein Stück des weißen Halses deines T-Shirts zu zeigen, hat sich das inzwischen deutlich geändert. Das begann mit den T-Shirts mit V-Ausschnitt. Diese sollen verhindern, dass man sieht, dass man ein T-Shirt anhat. Das ist wirklich der einzige Grund. Auf diese Weise könnten der oberste Knopf oder die beiden obersten Knöpfe des Hemdes aufgehen. Ein unsichtbares T-Shirt also.